Geschichte 1984 bis heute,

1984 ging Frank Kawalek mit einem Mitarbeiter und zwei Winterdienst-fahrzeugen in Berlin-Neukölln an den Start. Ende der 80er Jahre bestand das Team aus 10 Mitarbeitern und 8 Winterdienst-fahrzeugen. Zudem musste ein größeres Betriebsgelände gesucht werden. Anfang der 90er Jahre erfolgte dann der Umzug nach Berlin-Lichtenrade. Zusätzlich wurde das Einsatzgebiet vergrößert. Endet der 90er Jahre bestand das Team dann aus 20 Mitarbeitern, sowie 20 Räumfahrzeugen. Aufgrund der Vergrößerung wurde ein zweiter Betriebshof gesucht, welcher schlussendlich zu Beginn des neuen Jahrhunderts in Adlershof gefunden wurde. Demzufolge konnte das Team, genauso wie das Einsatzgebiet nochmals vergrößert werden. Es waren somit knapp 30 Mitarbeiter mit ihren Winterdienst-fahrzeugen im Einsatz. Jedoch wurde das Einsatzgebiet zu groß um zeitnah auf alle Wettersituationen zu reagieren. Deshalb wurde nach ein paar Jahren ein Betriebshof aufgelöst und das Einsatzgebiet wieder verkleinert. Seitdem besteht das Team wieder aus 20 Mitarbeitern, sowie 20 Räumfahrzeugen, welche in Berlin-Rudow, Buckow, Britz und Adlershof die Gehwege räumen.